Rechtsanwalt Paul Buchner

Rechtsanwalt Philipp Mazur

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Paul Buchner
Besucher auf dieser Webseite                                         
Besucherzaehler
Rechtsanwalt Paul Buchner Telefon   : 0821 / 50 83 38 5 Telefax   : 0821 / 31 96 24 4 Mobil      : 0171 / 26 18 58 6 POST : Paul Hermann Buchner Bahnhofstrasse 17 / 3.OG 86150 Augsburg
Anwaltskanzlei Paul Buchner 86150 Augsburg
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Paul Hermann Buchner Rechtsanwalt Bahnhofstrasse 17 / 3.OG 86150 Augsburg Kontakt: Telefon: 0821 / 5083385 Telefax: 0821 / 3196244 E-Mail: info@rechtsanwalt-buchner.de  Umsatzsteuer: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 103 208 10340 Aufsichtsbehörde: Rechtsanwalts- kammer München Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München Körperschaft des öffentlichen Rechts Tal 33, 80331 München Telefon: (089) 53 29 44-0 Telefax: (089) 53 29 44-28 https://rak-muenchen.de/  Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt Zuständige Kammer: Rechtsanwalts- kammer München Verliehen durch: Deutschland Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte RVG - Rechtsanwaltsvergütungsgesetz Fachanwaltsordnung Regelungen einsehbar unter: http://www.gesetze-im-internet.de/brao/index.html  Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung Name und Sitz des Versicherers: ERGO Group AG Victoriaplatz 2 40198 Düsseldorf Streitschlichtung Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail- Adresse finden Sie oben im Impressum. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
In einem Beratungsgespräch erfahren Sie, wie Ihre Chancen in einem Rechtsstreit sind und ob Ihre Forderungen auf dem Rechtsweg durchzusetzen sind, um unnötige Kosten für Sie zu vermeiden. "Zielführend für uns ist es, Ihre Angelegenheit zu Ihren Gunsten durchzusetzen!“ Durch regelmäßige Fortbildung und Besuch von Seminaren halten sich unsere Anwälte in ihrem speziellen Tätigkeitsbereich immer auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung, um damit Ihre Interessen effektiv und qualitativ hochwertig durchsetzen zu können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Kanzleizeiten:

Rechtsanwalt Paul Buchner

Herr Rechtsanwalt Buchner Paul gründete im Mai 2001 die Kanzlei Buchner im Anwesen

Maximilianstraße 19, 86150 Augsburg nach vorangegangener über vierjähriger Tätigkeit als

Rechtsanwalt in einer renommierten und alteingesessenen Kanzlei in Augsburg.

Bereits mit dem 05.12.2000 wurde Herrn Rechtsanwalt Buchner von der Rechtsanwaltskammer für

den Oberlandesgerichtsbezirk München bewilligt die Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht zu

In 2005 erfolgte die Kanzleierweiterung auf das gesamte IV. Stockwerk im Anwesen

Maximilianstraße 19. Derzeit sind in der Kanzlei Buchner – einschließlich der Auszubildenden und

"Das Tätigkeitsfeld von Herrn Rechtsanwalt Buchner ist neben Arbeitsrecht insbesondere auch

allgemeines Zivilrecht und Strafrecht, sowie Zwangsvollstreckung / Forderungsbeitreibung."

Rechtsanwalt Philipp Mazur

Herr Rechtsanwalt Philipp Mazur absolvierte das Studium der Rechtswissen-schaften an der

Noch während des Referendariats arbeitete Herr Rechtsanwalt Mazur in einer angesehenen

Gersthofer Rechtsanwaltskanzlei und war dort nach seiner  Zulassung zur

Rechtsanwaltschaft ab dem 26.10.2004 als freier Mitarbeiter tätig.

Seit dem 01.06.2005 ist Herr Rechtsanwalt Mazur als freier Mitarbeiter in der Kanzlei

Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Verkehrsrecht, dabei sowohl zivilrechtliche

Unfallschadensregulierung, als auch die Bearbeitung von Verkehrsstrafsachen und

Ordnungswidrigkeiten (Fachanwaltskurs Verkehrsrecht erfolgreich abgeschlossen

Zusätzlich ist Herr Rechtsanwalt Mazur seit Juni 2008 als Autor für einen Fachverlag tätig,

  „Kostenbelehrung PKH / Beratungshilfe“ Es besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit für Sie, in außergerichtlichen Angelegenheiten Beratungshilfe, sowie für gerichtliche Verfahren Prozesskostenhilfe zu beantragen. Bei Bewilligung übernimmt die Staatskasse die Kosten ganz oder teilweise. Sofern ein gerichtlicher Rechtsstreit verloren geht, werden die Kosten der Gegenseite jedoch nicht aus der Staatskasse erstattet. Prozesskostenhilfe kann bewilligt werden, wenn           •    die beabsichtigte Rechtsverfolgung Aussicht auf Erfolg hat,           •     die Rechtsverfolgung nicht mutwillig ist und           •     Sie nach Ihren persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen die Kosten des Verfahrens nicht, nur zum Teil oder nur in Raten aufbringen können, was auch bei einem guten Einkommen, aber entsprechend hohen Belastungen, z.B. durch Miete, Darlehensraten, der Fall sein kann. Je nach den wirtschaftlichen Verhältnissen kann es sein, dass der aus der Staatskasse bevorschusste Betrag ganz oder teilweise in Raten zurückzuzahlen ist. Sofern sich die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse innerhalb von vier Jahren ab Prozesskostenhilfebewilligung ändern, kann eine Bewilligung geändert oder aufgehoben werden.  In Umgangs- oder Sorgerechtsstreitigkeiten vor Gericht entstehen in der Regel Rechtsanwaltskosten für eine Partei aus einem Gegenstandswert von € 3.000,00. Meist fällt eine Verfahrens- und eine Terminsgebühr nach Nummern 3100 ff. VV RVG an. Sofern eine Einigung nach Anhängigkeit des Rechtsstreits erfolgt, kommt eine Einigungsgebühr hinzu. In den oben genannten Verfahren entstehen daher in der Regel Rechtsanwaltskosten pro Partei zwischen € 586,08 (ohne Einigung) und € 810,99 (mit Einigung). Weitere Fragen zur Höhe der Rechtsanwaltsvergütung in anderen familienrechtlichen und sonstigen Streitigkeiten beantworten wir gerne, auch zu den Möglichkeiten einer Übernahme der Kosten durch die Gerichtskasse außergerichtlich im Wege der Beratungshilfe, sowie gerichtlich in Form der Prozesskostenhilfe
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Paul Buchner